Über mich

Geboren 1963 in Graz und aufgewachsen in Bern, lebe ich heute seit über 30 Jahren in Schaffhausen. Mein Geld verdiene ich hauptsächlich als Schauspieler und Sprecher, mein Werkzeug sind Texte aller Art.

Ein Grossteil meiner Arbeit besteht seit nun 20 Jahren im Lesen von Hörbüchern für Blinde, Seh- und Lesebehinderte des deutschen Sprachraums für die SBS in Zürich und die HSL in Kreuzlingen.

Daneben bin ich als Sprecher für Werbung, Filmkommentare und als Synchronsprecher tätig und biete Kurse und Workshops in Auftrittskompetenz und Deutsch für Deutschlehrer an.

Raphael Burri
Auf der Kammgarn-Bühne
At Buckland Abbey
Mit dem Weidling auf dem Rhein
In der Werkstatt
IMG_2463
IMG_2399

 

Ich interessiere mich für Geschichte vom Altertum bis heute, jedoch mit Schwerpunkt Spätmittelalter und frühe Neuzeit mit Kerngebiet England und Westeuropa.

Wie mich Mutters Gene auf die Bühne stellten, treiben mich die des Vaters zum Schreiben. Satirisches, Dialoge, Prosa sowie was ich heitere Gebrauchslyrik nenne; und auch ein historischer Roman liegt fertig in der Schublade und wartet dort auf Veröffentlichung.

Wenn etwas Freizeit bleibt, dann sieht man mich im Sommer mit dem Weidling auf dem Rhein und im Winter in meiner Werkstatt, wo ich Modelle baue.

Was hinter mir liegt: 11 Jahre als Nachrichtensprecher beim nationalen Sender, der damals noch Radio DRS hiess; Theaterrollen und Conférancen auf der Bühne; Literatur-Redaktor und Haussatiriker für Radio FM1 und Tele Ostschweiz in St. Gallen; Museumsaufsicht; Tanzlehrer für Tango Argentino; Gräber und Fotograf auf einer archäologischen Grabung; Host eines Bed & Breakfast; 18 Jahre satirische Lesungen mit Walter Millns und Rolf Strub; Buch und Regie aufwändiger Hörspiele nach Romanen von George MacDonald Fraser oder Terry Pratchett. Wenn ich zurückdenke, hat das allermeiste davon irre Spass gemacht. Mal sehen, was noch kommt…